02.09.2020 Fabian Roschig

Warum Unternehmen immer den Kompass vor der Landkarte und dem Navi wählen sollten.

Wenn sich alle Rahmenbedingungen verändern, brauchst man einen klaren Nordstern.

Man kann es nicht mehr hören. Alles verändert sich rasend schnell. Nach Corona steht kein Stein mehr auf dem anderen.

90% der Führungskräfte glauben, dass COVID-19 entscheidend die Art verändert, wie sie in den nächsten 5 Jahren Ihr Business betreiben*

85% der Führungskräfte sind besorgt, dass COVID-19 einen langfristigen Einfluss auf die Kundenbedürfnisse in den nächsten 5 Jahren haben wird*

*McKinsey Study 2020

Aber gerade jetzt wird deutlich welche Unternehmen es schaffen, mit diesen Veränderungen klarzukommen und welche nicht. Wer hat einen Kompass, wer eine Landkarte oder wer ist sogar nur mit Navigationssystem unterwegs?

Wenn man regelmässig Linkedin, Medium oder andere Plattformen checkt, merkt man, dass die Leute es lieben, sich auf einem taktischen Level zu bewegen. Wo gibt es eine Abkürzung? Was bringt mich schneller von A nach B? Was gibt es für Tips und Tricks um XYZ besser zu erreichen? Sie wollen ein NAVIGATIONSSYSTEM. Eine gemütliche Option ohne grosse Anstrengung. Ich muss nicht verstehen, wie die Rahmenbedingungen um mich herum sind und wo Norden ist. Sag mir Schritt-für-Schritt, was ich tun soll um von A nach B zu kommen und ich brauche keinen eigenen Weg oder mehr Kontrolle.

Andere wiederum versuchen es mit einer LANDKARTE. Sie navigieren selbst, aber die Wege sind eventuell nicht mehr aktuell. Viel hat sich seit der Erstellung der Karte verändert. Brücken sind eventuell eingestürzt oder Strassen gesperrt. Zu versuchen mit einer alten Karte den Weg in die Zukunft zu begehen, scheint somit auch ausgeschlossen.

Wenn sich also das Gelände stetig ändert und wir Kontrolle haben wollen brauchen wir einen KOMPASS. Ein Kompass ist resilient. Ihm ist egal, ob Strassen gesperrt sind oder die Schlaglöcher im Weg riesig sind. Er zeigt immer nach Norden und man selbst entscheidet, wie man dorthin gelangt. Eine klare Vision für sich selbst und sein Business lässt einen nicht vom Weg abkommen und man vermeidet denFortschritt in die falsche Richtung. Man springt nicht auf jeden Zug (unabhängig wie attraktiv die Destination erscheint), wenn er nicht in die richtige Richtung fährt.

Wenn Ihr Unternehmen also selbst entscheiden will, einen eigene Weg finden will und etwas verändern will, muss man das Gelände verstehen und man braucht einen Kompass, um den richtigen Weg zu finden. Man brauch eine Strategie und Prozesse, die dynamisch auf Veränderungen reagieren können.

Wenn Ihr Business Hilfe braucht, Wachstumstreiber und Opportunities systematisch zu erkennen, zu definieren und Strategien und Lösungen (Produkte, Services, Experiences) zu entwickeln diese effektiv zu nutzen, melde Sie sich gern und wir finden diese gemeinsam.

Get in touch

WEB / LINKEDINMAIL

Do you want to read more?

If you want to read more of my thoughts, best practices, and perspectives around innovation subscribe to my newsletter here.

Originally published at http://fabianroschig.com.

Globe Illustration

Ready to get started?

I would love to hear your story and challenges to find out how I can help.